Animalisches



66 animalische Kurzwitze

zusammengestellt von Markus Kappeler

 

«Pass auf!
Gleich lässt er wieder die Sonne aufgehen!»

 

 

Arzt zum Specht: «...und wegen Ihrer ständigen Kopfschmerzen muss ich Ihnen raten, die Vogelart zu wechseln!»

«Kind, Du sollst die Katze nicht am Schwanz ziehen.» «Ich ziehe ja gar nicht. Die Katze zieht. Ich halte sie bloss fest!»

Lehrer: «Welches Tier ist besonders anpassungsfähig?» Schüler: «Das Huhn! Es legt Eier, die genau in den Eierbecher passen!»

Ein Hund zum anderen: «Wenn Du im August geboren bist, dann bist Du kein Hund, sondern ein Löwe!»

Was macht der Lachs im Rhein? Er studiert Chemie!

Kuh, lächelnd, zum Polizisten: «Stellen Sie sich vor, mein Mann ist auch ein Bulle!»

«Mein Fahrrad heisst Storch!» «Wieso denn das?» «Weil es immer klappert!»

Floh-Mutter zum Sohn: «Wo warst Du denn so lange?» «Ich bin in der Bahnhofstrasse auf den falschen Hund umgestiegen!»

Die letzten Worte eines Hechts: «Die Sache hatte einen Haken!»

«Ich hätte gerne eine Katze, aber mein Vater hat schon einen Vogel!»

«Wie wars im Zoo?» «Tierisch! Sogar Schlangen vor der Kasse!»

Polizist zur Mücke: «Verhaftet! Dies ist ein klarer Fall von Beamtenbestechung!»

Käfer zur Ameise: «Warum habt ihr die Spinne zur Sprecherin gewählt?» «Weil sie nicht so schnell den Faden verliert!»

 

«Was meinst Du: Gibt es auch Leben auf anderen Äpfeln»

Lehrer: «Welches Tier braucht am wenigsten Nahrung?» Schüler: «Die Motte. Sie frisst nur Löcher!»

Was hat ein Vogel, der in den Mist gefallen ist? Kotflügel!

Ein Wurm droht seiner Angebteten: «Wenn Du mich nicht heiratest, werfe ich mich vor ein Huhn!»

Taube in der Apotheke: «Hätten Sie mir ein Abführmittel? Ich kann seit Tagen nicht mehr aufs Denkmal.»

«Herr Ober, in meiner Suppe schwimmt eine Fliege!» «Nicht mehr lange! Sehen Sie die Spinne am Tellerrand?»

Holzwurmmutter zu ihren Kindern: «Nun aber husch ins Brettchen!»

Lappländer angesichts seiner wachsenden Herde: «Das rentiert sich!»

Bremse zur Fliege: «Es ist einfach herrlich - überall, wo ich hinfliege, klatschen die Leute!»

Schneckenmutter zum Kind: «Lauf jetzt nicht mehr über die Strasse - in drei Stunden kommt der Linienbus!»

«Ich lasse mich scheiden», sagt der Igel. «Ich kann die ewigen Sticheleien meiner Frau nicht mehr ertragen.»

Ein Pferd zum anderen: «Und immer müssen sie auf mir herumreiten!»

Wer Würmer hat, ist nie allein.

Blindschleichenkind zur Mutter: «Mama, sind wir eigentlich giftig?» «Nein, mein Kind.» «Gott sei Dank! Ich habe mich nämlich in die Zunge gebissen!»

 

 

Holzwurmvater zum Nachwuchs: «Beeilt Euch, sonst wird das Essen morsch!»

Die meisten Hühner werden schon als Eier in die Pfanne gehauen.

Mädchen zum Papagei: «Na, kannste sprechen?» Papagei: «Klar! Und Du - kannste fliegen?»

Der Apfel fällt nicht weit vom Pferd!

«Papa, schlafen Fische auch?» «Natürlich - wozu gäbe es sonst ein Flussbett?»

Spatzenfrau, schluchzend, zu ihrer Nachbarin: «Ich lasse mich scheiden! Mein Mann hat eine Meise»

«Weisst Du, warum die Bienen summen?» «Klar! Weil sie den Text vergessen haben!»

«Ich habe mir einen Papagei gekauft. Der soll bei richtiger Fütterung 200 Jahre alt werden.» «Na, da bin ich aber mal gespannt!»

«Wie gehts Dir?» fragt die eine Gans die andere. «Nicht schlecht soweit - ich muss nur auf meine Leber aufpassen.»

Ein Wurm im Himmel zum anderen: «Gestern wurde ich von einer Dampfwalze überfahren. Da war ich echt platt!»

Warum ist der Eisbär weiss und nicht rot? Weil er sonst Himbär hiesse.

«Mein Hund kann lügen.» «Glaub ich nicht.» «Also schön: Fido, wie macht die Katze?» Der Hund: «Wau, wau!»

Interessierst Du dich für Kunst?» fragt eine Wespe die andere. «Ja - sehr!» «Dann komm mit, ich kann Dir ein paar herrliche alte Stiche zeigen.»

 

 

Was ist der Unterschied zwischen Pianisten und Maikäfern? Pianisten haben nur einen Flügel.

Gast zum Wirt: «Warum nennen Sie dieses Gulasch orientalisch?» Wirt: «Der verstorbene Hund hiess Sultan.»

«Frau Huber, Ihre Katze hat soeben meinen Papagei gefressen!» «Gut, dass Sie mir das sagen. Dann kriegt sie heute nichts mehr!»

«Mama, hat ein Hahn Haare?» «Nein!» «Wozu braucht er dann seinen Kamm?»

«Mama, Mama! Unser Waldi kann ein neues Kunststück! Er steht auf drei Beinen und hält das vierte ans Klavier!»

«Warum weinst Du?» fragt der Elektriker seinen Sohn. «Ich habe eine Wespe angefasst, die nicht isoliert war!»

Lehrer: «Nenne fünf Tiere, die in Afrika leben!» Schüler: «Drei Elefanten, zwei Löwen!»

Pferde, die arbeiten, nennt man Esel!

Kreuzspinne zur Krabbenspinne: «Warum bist Du denn so abgemagert?» «Ach, ich kann einfach keiner Fliege etwas zuleide tun!»

«Wenn ich drei Eier auf den Tisch lege und dann zwei wieder wegnehme, wie viele bleiben übrig?» «Papi, kannst Du wirklich Eier legen?»

Haarscharf fliegt eine Fliege am Spinnenetz vorbei. Verärgert ruft ihr die Spinne nach: «Warte nur, morgen erwische ich Dich!» Die Fliege: «Denkste! Ich bin eine Eintagsfliege!»

«Schrecklich, diese Umweltverschmutzung! Gestern habe ich eine Dose Sardinen gekauft - voller Öl und alle Fische tot!»

Zwei Labormäuse unterhalten sich über ihren Professor: «Mir gehorcht er ausgezeichnet. Jedesmal, wenn ich die Klingel drücke, bringt er mir etwas zu essen.»

«Unsere Spezialität, mein Herr, sind Schnecken.» «Ich weiss, vorgestern hat mich hier eine bedient.»

 

 

Zirkusdirektor: «Was haben Sie zu bieten?» Bewerber: «Ich reisse meinem Löwen das Maul auf, stecke meinen Kopf in seinen Rachen und singe «Love me tender»!» Zirkusdirektor: «Abgelehnt! So einen alten Schinken will kein Mensch hören!»

«Stell Dir vor, Witwe Meier hat ihrer Katze 100 000 Franken vermacht.» «Stimmt, aber der Papagei will das Testament anfechten.»

«Mein Mann ist plötzlich verstorben», schluchzt das Glühwürmchen. «Herzschlag?» fragt die Freundin teilnahmsvoll. «Nein, Kurzschluss.»

«Wann ist man eigentlich zu dick?» «Wenn Du am Strand liegst und die Greenpeace-Leute versuchen, Dich zurück ins Meer zu schleppen.»

Schwanenvater zum Kind: «Genitiv ins Wasser!» «Wieso, ist es Dativ?»

Zwei Eulen beobachten einen Golfplatz. «Interessant», meint die eine, «das Brutgeschäft der Menschen.» «Ja», sinniert die andere, «das Männchen vergräbt die Eier.»

«Jetzt hat man einen Storch mit einem Specht gekreuzt und einen Sporch gezüchtet.» «Und - was kann der Sporch, was der Storch nicht kann?» «Wenn er ein Baby bringt, klopft er an.»

Neun Fledermäuse hängen mit dem Kopf nach unten an einem Zweig, nur die zehnte hockt auf ihren Flügeln. «Was ist los mit Dir?» fragt eine. «Siehst Du doch - ich mache Yoga.»

«Haben Sie sprechende Papageien?» «Nein, aber wir haben hier einen besonders schönen Specht.» «Kann der denn sprechen?» «Nein, aber morsen.»

«Kennst Du ein Stacheltier mit vier Buchstaben?» «Waagrecht oder senkrecht?»

Die Mäusekinder haben Angst, denn vor dem Mausloch sitzt ein Kater. Da macht der Mäusevater laut: «Wauwau!». Der Kater eilt davon. «Seht Ihr, Kinder», doziert der Mäuserich, «Fremdsprachen muss man können!»

Zwei Blumen stehen auf der Wiese. Flüstert die eine: «Ich liebe Dich.» Haucht die andere: «Ich Dich auch. Soll ich eine Biene rufen?»

Urlauber: «Gibt es hier Quallen?» Der Strandwärter schüttelt den Kopf: «Sie können beruhigt sein. Die werden alle von den Haien gefressen.»









ZurHauptseite